Karneolanhänger silbergefasst, kleine Miniatur

€  14,00

inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Der rote Winzling unter den Gotlandkugeln! Die kleine Karneolkugel wird nach Art der wikingerzeitlichen Gotlandkugeln von einer Silberfassung gehalten. Der meist schwach durchscheinende Edelstein Karneol ist durch seine Einsenanteile rotorange bis rotbraun gefärbt. Unsere Anhänger fallen leicht unterschiedlich aus, sind dem Foto jedoch immer recht ähnlich.

  • Material: Silber 925 und Karneol, Größe ca. 16 x 10 mm, Gewicht ca. 2 g

Weitere Informationen:

Bei diesem Amulett handelt es sich um eine freie Nachbildung eines Anhängers, der Teil eines wikingerzeitlichen Schatzfundes auf Gotland ist und aus vielen silbergefassten Bergkristallen in Kugel- und in Linsenform besteht. Hier wurde statt einer Bergkristallkugel der Edelstein Karneol eingesetzt. Karneol wurde schon in vorgeschichtlicher Zeit als Schmuckstein verwendet. Aus der Wikingerzeit ist ein Halsschmuck im Wikingermuseum Haithabu ausgestellt, der aus leicht facettierten Bergkristall- und Karneolsteinen besteht.

Die angewandte Filigrantechnik der Fassungen aus Gotland (auch die dortigen Silberperlen wurden auf diese Weise hergestellt) legt die Vermutung nahe, daß sie von einem slawischen Kunstschmied hergestellt wurden, da es eine typische Praktik der Schmuckfertigung des slawischen Kulturraumes war.

Bedeutung bzw. mögliche Verwendung.

Dem Karneol werden in der Heilsteinkunde besondere Wirkungen zugesprochen, es ist allerdings nicht gesichert, ob diese Lehre auch damals schon verbreitet war.

Hinweise:

Wir führen auch dazu passende Ohrhänger.

Zu diesem Anhänger empfehlen wir Ihnen eine Silberkette aus unserem Angebot.


Ausverkauft
  • Artikelnummer: bp024s08


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch diese Artikel gekauft...


Copyright © 2016 Neunholz  ◊   Powered by Zen Cart   ◊  Anpassung und Design Lilia Seidel - WitchWay